Goldbarren und Silberbarren
Herkunft des Wortes Mark

Die Mark

Mark an sich ist das germanische Wort für Grenze.

"Mark" war auch die Bezeichnung für verschiedene alte Gewichts- oder Rechnungseinheiten im Geldwesen. Als Gewichtsname ist sie in Skandinavien ab dem 9. Jahrhundert, für Deutschland ab dem 11. Jahrhundert bezeugt.
Von diesen Gewichts- / Rechnungseinheiten leitet sich der Name der Währung ab.
Am 4.12.1871 (also nach der Reichsgründung) wurde durch Reichsgesetz beschlossen, ab 1873 die Goldwährung als "Mark" einzuführen.